Einzelartikel

Neues FIA- Seminar gestartet

Am vergangenen Wochenende ist unser FIA-Seminar (Florist im Ausnahmefall) erfolgreich gestartet.

Zum ersten Praxisblock in Weihenstephan, welcher der Startschuss für unser Seminar ist, durften wir in diesem Jahr 13 Teilnehmer*innen begrüßen.

Unser FIA ist für Interessierte aus der Grünen Branche (z.B. Hilfskräfte, Angehörige) oder Quereinsteiger gedacht. Um am FIA teilnehmen zu können sind keine Vorkenntnisse notwendig. Idealerweise arbeitet die interessierte Person schon während der 12- 14 Monate in einem Floristenbetrieb, um Gelerntes direkt anzuwenden.


Die Vorraussetzung um am Florist im Ausnahmefall teilnehmen zu können sind 3,5 Jahre Tätigkeit im Beruf Florist oder einem einschlägigen Beruf. Jedoch kann sich das auch individuell anders geregelt sein. Das FIA geht 12 bis 14 Monate und endet mit der IHK-Abschlussprüfung als geprüfte*r Florist*in.


Die fachliche Leitung liegt, wie schon in den vergangenen 14 Jahren, in den Händen von Floristmeister Thomas Ratschker. Die in der Ausbildungsordnung festgelegten Kenntnisse und Fertigkeiten werden in Praxisphasen in Präsenz und Theorieeinheiten in Onine-Seminaren abgehalten.


Die durchgängig sehr starke Lernbereitschaft und Motivation zeichnete bislang die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus. Zusammen mit den schulischen und beruflichen Vorbildungen konnte realisiert werden, dass die Prüfungsergebnisse immer überdurchschnittlich waren, und eine Bestehensquote von 100 % besteht.


Ihr Interesse wurde geweckt? Wir informieren Sie gerne persönlich über ihre Möglichkeiten